Recht § Mediation


    Mein Angebot:
    Rechtsberatung als Mediatorin und Rechtsanwältin

    Als Ihre Mediatorin kann ich Ihnen neutrale Rechtsauskunft erteilen. Dabei werde ich Sie ausführlich über die unterschiedlichen Sichtweisen, Varianten und Spielräume aufklären.
    Das Ergebnis der Mediation kann ich in einem rechtswirksamen Vertrag festhalten. Sollte ein weiteres Formerfordernis bestehen ( z.B. notarielle Beurkundung ) kläre ich Sie darüber auf.

    Mediationsbegleitende Rechtsberatung als Rechtsanwältin
    Wenn Sie die Mediation bei einem anderen Mediator durchführen und eine eigene Beratung wünschen, stehe ich Ihnen als parteigebundene Beratungsanwältin zur Verfügung. Ich werde Sie unter respektvollem Umgang mit Ihrem Mediationsprozess ausführlich beraten. Auf Wunsch formuliere ich das Ergebnis der Mediation als Vertrag und leite notwendige gerichtliche Schritte ein, wie z.B. Scheidungsantrag.

    Welche Rolle spielt das Recht in der Mediation?
    Grundsätzlich spielt die Rechtslage die Rolle die Sie Ihr einräumen.
    Nicht mehr und auch nicht weniger, denn „das Recht“ muss nicht unbedingt auf Ihre Situation passen oder Ihrer Vorstellung von Fairness entsprechen.
    Wichtig ist jedoch, dass Sie sich im Laufe des Mediationsverfahrens über die Rechtslage informieren. Nur dann sind Sie in der Lage die Gesamtsituation richtig zu beurteilen und eine tragfähige Einigung zu erzielen.

    Wie informiere ich mich über die Rechtslage?
    Zu einem, in der Mediation sinnvollen Zeitpunkt, werden die Parteien gebeten sich Rechtsauskunft zu holen.  Dies kann zum einen erfolgen, indem jeder zu einem eigenen Beratungsanwalt geht, der idealerweise mit der Mediation vertraut ist. Jeder Rechtsanwalt ist Parteivertreter und nur seinem Mandanten gegenüber zur bestmöglichen Vertretung verpflichtet.
    Ist der Mediator auch Rechtsanwalt, kann eine Rechtsauskunft auch durch ihn erfolgen. Dabei ist zu beachten, dass diese Auskunft neutral ist, da der Mediator und Rechtsanwalt in dieser Doppelfunktion gerade nicht auf einer Seite steht, sondern seine Allparteilichkeit bewahren muss.


    Möchten Sie gleich Kontakt aufnehmen?    weiter

recht Impressum

"Streitende sollten wissen, dass nie einer ganz recht hat und der andere ganz unrecht."
Kurt Tucholsky









nach oben

sd_re